• Herzlich Willkommen in der Georg-Schwarz-Straße in Leutzsch

  • Stimmtherapie, Myofunktionelle Therapie

  • Schlucktherapie

  • Sprachtherapie

  • Kindertherapie

  • Klangschalenmassage nach Peter Hess

  • Therapiehund Levi Löwenherz

  • Unser Team

Wir freuen uns, Sie in Leipzig Leutzsch, an der Grenze zu Lindenau, begrüßen zu dürfen! 

 

Termin vereinbaren:

0341 44254435 oder per Mail an Praxis@logopaedie-leutzsch.de

 

 

Ganzheitliche Myofunktionelle Therapie

Was ist eigentlich eine myofunktionelle Therapie - auch kurz MFT genannt?

Es ist eine ganzheitliche Komplementärmethode zur Förderung der Nasenatmung, der physiologischen Zungenruhelage, des physiologischen Schluckens und des ausgeglichenen Körpertonus. Habits wie Daumenlutschen sollen abgebaut und die Körperwahrnehmung verstärkt werden.

Da eine Mundatmung und ein falsches Schluckmuster (damit verbunden auch eine zu schwache Muskulatur), nicht nur auf die Artikulation Auswirkungen haben kann, sondern auch auf die Ausformung des Kiefers, ist eine Behandlung dessen sehr wichtig.

Julia Dobler beschäftigte sich mit diesem Thema ausführlich in einer Weiterbildung bei Sabine Fuhlbrück und beantwortet gern aufkommende Fragen zur "MFT"

Unter diesem Link finden Sie weitere Informationen: myofunktionelle Therapie 

 

 

Fachtherapeut für Schluckstörung

In mehreren Weiterbildungen konnte ich mein Wissen über die Dysphagie (Schluckstörungen) im Erwachsenenalter stetig erweitern und festigen. Gerade bei der Dysphagie ist eine strukturierte, auf einer interdisziplinären Diagnostik basierende Therapie von großer Bedeutung. Durch gezielte Übungen für die am Schlucken beteiligten Strukturen und Muskeln sowie einer guten Anpassung der Kostform, möchte ich mit Ihnen eine sichere und ausreichende Ernährung erarbeiten.

Denn wir essen nicht nur, um uns zu ernähren - Essen ist Kultur, Essen ist Kommunikation, Essen ist Lebensqualität!

Ihre Cornelia Böttger

Schluckstörung und nun? Gemeinsamer Umgang in Pflege und Alltag

Schlucken gehört zu den Dingen im Leben, die wie selbstverständlich funktionieren. Ein Erwachsener schluckt zwischen 600 und 2000 mal am Tag. 

Doch wie funktioniert ein Schluckvorgang? Was passiert, wenn eine "Störung" auftritt. Es ist eine hochkomplexe Leistung des menschlichen Körpers in einem ein genau zeitlich koordinierten Ablauf.

Wir möchten Einblicke in Ablauf und Funktion des Schluckens geben und ebenso Wege und Möglichkeiten bei einer Schluckstörung (Dysphagie) aufzeigen.

Gern kommen wir in Ihre Einrichtung (Pflegedienst, Pflegeheim, Tagespflege etc.) und beraten und informieren Sie zu diesem Thema (45-60min, ein kostenloses Angebot unserer Praxis).

Kontakt